Header image header image 2  
Akupunktur für Pferde und Kleintiere
  || HOME ||
   
 
Laserbehandlung

Durch die schmerzlose Behandlung mittels Laser ist auch eine Akupunktur- bzw. Wundbehandlung bei jungen und empfindlichen Pferden möglich.

Laserakupunktur ist eine Kombination aus zwei selbstständigen Behandlungsverfahren, die sich in ihrer Wirkung harmonisch ergänzen: zum einen der sogenannten Low Level Laser Therapy, einer lokalen Behandlung krankhaften Gewebes mit Laserlicht, und zweitens der Akupunktur.Auch der Akupunkturpunkt kann dabei durch Laserbestrahlung stimuliert werden.Die Laserakupunktur ist eine sehr effektive Behandlungsmethode mit einem sehr großen Indikationsbereich in der Veterinärmedizin.

Hier einige Indikationen für eine Lasertherapie:

  • Hornspalt
  • Satteldruck
  • Wundheilung auch postoperativ
  • Arthrose
  • chronische Lahmheiten
  • Ataxie
  • Hufrehe
  • Hufrollenerkrankungen
  • Kissing spines
  • Lähmungen
  • Prellungen
  • Rückenprobleme
  • Spat
  • Zerrungen
  • Sehnenerkrankungen
  • Hämatom
  • Kehlkopfpfeifen
  • Chronische Bronchitis
  • Dämpfigkeit
  • Kastrationsnarben

Gut bewährt hat sich die Laserakupunktur bei der Vorbereitung von Sportpferden. Kurz vor der Prüfung kann eine postive physische und psychische Wirkung erzielt werden.

Weitere Information über den von mir verwendeten Laser unter:

Bio Medical Systems